Engelbert (Humperdinck)

Einmalige Tonband - Interviews und Gespräche

Alle Gespräche mit den Künstlern wurden live aufgenommen, ohne vorab thematisch fixiert worden zu sein. Darum wirken sie natürlich und spontan. Und: Ob von noch lebenden oder inzwischen verstorbenen Künstlern, die Stimme ist der höchste Erinnerungswert an einen Menschen und die Situation, in der er sich geäußert hat. Die Ausstrahlung über die Stimme ist oft höher zu bewerten als der (manchmal durch die Zeit überholte) Inhalt.


Interview- Gesamtliste mit mehr als 250 Künstlern


Material ( "O-Töne" ) Engelbert

Interview mit Engelbert 1967

Interview mit Engelbert 1968


Interview mit Engelbert 1967

Im Londoner Palladium wurde das Gepräch (1967) mit Engelbert Humperdinck (der in Deutschland aus rechtlichen Gründen nur Engelbert heisst) aufgenommen. Eigentlich heisst er Jerry Dorsey, doch unter dem Namen war er jahrelang erfolglos. Darum wollte sein Produzent ihm einen Namen geben, der für seine Landsleute kaum auszusprechen ist und vielleicht deshalb Aufmerksamkeit erregt (Humperdinck, Komponist der Oper "Hänsel und Gretel"). Der sympathische Engländer gesteht offen, wie er hungernd den dornigen Weg zum Erfolg beschritten hat und relativ spät Erfolg hatte. Seine Karriere begann bei einem Schlagerwettbewerb in Belgien. Jetzt (im Jahre 1967) hat er internationalen Erfolg mit seinem Titel "Release Me". Er will, wie er sagt, nicht immer auf der weichen Schlagerwelle segeln (es kam anders...). Er wagt eine Prognose über die Musikentwicklung, berichtet über seine Langspielplatten-Produktion und seine Tournee-Vorhaben.

Gesamtlänge ca. 5 Min. 55 Sek. (Tonband)

Englisch mit deutscher Übersetzung

Originalton, keine Überblendungen, der Interpret ist vollständig zu hören.

Bei Interesse können sie hier Informationen anfordern.


Interview mit Engelbert 1968

Ein Jahr später, 1968, wieder ein Gespräch mit Engelbert im Londoner Palladium, wo er 192 mal auf der Bühne stand in dem Spiel "Robinson Crusoe". In diesem einen Jahr hat er einen kometenhaften Aufstieg erlebt und ist mit Auszeichnungen überschüttet worden. Er berichtet: Vier silberne Schallplatten, vier goldene und eine Extra-Goldene für eine Million Dollar Schallplattenumsatz in Amerika. Und noch viele Auszeichnungen, die er alle aufzählt. Nach einem kurzen Urlaub, so erzählt er, bereitet er sich auf ein 16-Wochen-Gastspiel im ABC-Theater in Blackpool vor, verrät etwas über Filmpläne und seinen neuen Song in neuem musikalischen Stil, "Man Without Love".

Gesamtlänge ca. 6 Min. 10 Sek. (Tonband)

Englisch mit deutscher Übersetzung

Originalton, keine Überblendungen, der Interpret ist vollständig zu hören.

Bei Interesse können sie hier Informationen anfordern.


Zurück zur Gesamtliste


Wichtiger Hinweis, falls Sie einen Link auf diese Seite setzen möchten:

Bitte verwenden Sie nicht die eventuell in der Adresszeile ihres Browsers
angezeigte Adresse des Framesets, sondern die korrekte Adresse dieser Seite:

http://www.starinterviews.de/engelbe.htm


Stand: 25.09.2003
Impressum



Werbung:
Eigene Website, Eigener Onlineshop
Musicalkarten, Musicaltickets, Hamburg, Berlin, Stuttgart, Essen, München