Franz Grothe

Einmalige Tonband - Interviews und Gespräche

Alle Gespräche mit den Künstlern wurden live aufgenommen, ohne vorab thematisch fixiert worden zu sein. Darum wirken sie natürlich und spontan. Und: Ob von noch lebenden oder inzwischen verstorbenen Künstlern, die Stimme ist der höchste Erinnerungswert an einen Menschen und die Situation, in der er sich geäußert hat. Die Ausstrahlung über die Stimme ist oft höher zu bewerten als der (manchmal durch die Zeit überholte) Inhalt.


Interview- Gesamtliste mit mehr als 250 Künstlern


Material ( "O-Töne" ) Franz Grothe

Interview mit Franz Grothe 1978


Interview mit Franz Grothe

Franz Grothe, einer der grössten deutschen Komponisten der leichten Muse wie auch von Liedern und Orchesterwerken des 20. Jahrhunderts, wurde hier aus Anlass seines 70. Geburtstages im September 1978 interviewt. Ein sachliches, im Plauderton fachlich fundiertes Gespräch. Wie sieht er sein Leben im Rückblick? "Ich bin zufrieden. Mein Leben war mit Musik ausgefüllt". Was er von der Popmusik hält? "Ich bin Romantiker, ich bin Melodiker. Die Melodie wird dominieren, alles andere sind Zeiterscheinungen." Er akzeptiert die Beatles, aber nicht diejenigen, die sich in diesen Trend hängen. "Jede Musik muss gekonnt sein. Aber es gibt heute viele Dilettanten." Franz Grothe hat die Musik zu etwa 170 Spielfilmen geschrieben. Er beantwortet Fragen wie, "muss ein Komponist auch immer Arrangeur sein?" Er erzählt von seinen Filmen (Musiken) mit Hans Albers, Heinz Rühmann oder Ruth Leuwerik. Er erinnert sich: Mit 18 Jahren bekam er Kontakt zu dem damals weltberühmten Tenor Richard Tauber, der dann viele seiner Lieder gesungen hat. Es folgen interessante Ausführungen zum Playback-Aufnahme-Verfahren. Er bekennt auch, dass ihm die vielen Auftritte in der Fernsehsendung "Zum Blauen Bock" mit Heinz Schenk viel Freude gemacht haben, auch deshalb, weil viele weltbekannte Opernstars dort auftraten, die er dann begleitet hat. Und auf Bitten zählt er einige seiner unvergessenen Evergreens auf, die es in unzähligen Aufnahmen gibt, wie "Hoch drob auf dem Berg", "So schön wie heut", "Frühling in Wien", "In der Nacht ist der Mensch nicht gern alleine", "Wenn ein junger Mann kommt" oder "Einen Walzer für dich und für mich".

Gesamtlänge ca. 11 Min.10 Sek. (Tonband)

Bei Interesse können sie hier Informationen anfordern.


Zurück zur Gesamtliste


Wichtiger Hinweis, falls Sie einen Link auf diese Seite setzen möchten:

Bitte verwenden Sie nicht die eventuell in der Adresszeile ihres Browsers
angezeigte Adresse des Framesets, sondern die korrekte Adresse dieser Seite:

http://www.starinterviews.de/grothe.htm


Stand: 27.09.2003
Impressum



Werbung:
Ferienwohnung Friedrichskoog
Musicalkarten, Musicaltickets, Hamburg, Berlin, Stuttgart, Essen, München