Alfred Hause

Einmalige Tonband - Interviews und Gespräche

Alle Gespräche mit den Künstlern wurden live aufgenommen, ohne vorab thematisch fixiert worden zu sein. Darum wirken sie natürlich und spontan. Und: Ob von noch lebenden oder inzwischen verstorbenen Künstlern, die Stimme ist der höchste Erinnerungswert an einen Menschen und die Situation, in der er sich geäußert hat. Die Ausstrahlung über die Stimme ist oft höher zu bewerten als der (manchmal durch die Zeit überholte) Inhalt.


Interview- Gesamtliste mit mehr als 250 Künstlern


Material ("O-Töne") Alfred Hause

Interview mit Alfred Hause 1965

Interview mit Alfred Hause 1967

Interview mit Alfred Hause 1971


Interview mit Alfred Hause 1965

Ein Gespräch aus dem Jahr 1965, kurz nach der Rückkehr des Tango-Orchesters Alfred Hause von seiner ersten Japan-Tournee. Darum erfolgt auch eine japanische Begrüssung des Orchester-Chefs. Alfred Hause, damals Leiter des NDR Tanz- und Unterhaltungsorchesters und des Tango-Orchesters hat schon bei dieser ersten Tournee die Japaner im Sturm erobert. Genau 22 Konzerte hatte er gegeben, davon allein 8 in Tokio, alle ausverkauft. Im ersten Teil, so erzählt er, habe er Tangos gespielt, im zweiten japanische Melodien. Zum Abschluss gab es ein Potpourri mit deutschen Volksliedern, die - das merkte er an der Reaktion - die Japaner besser kannten als wir Deutsche. Alfred Hause berichtet über dramatische Hintergründe dieser Tournee. So mussten sie mit geliehenen Instrumenten spielen, da die Frachtmaschine mit ihrer gesamten Ausrüstung abgestürzt war (diese Meldung ging damals auch durch die Weltpresse).

Gesamtlänge ca. 6 Min. 10 Sek. (Tonband)

Bei Interesse können sie hier Informationen anfordern.


Interview mit Alfred Hause 1967

Im Januar 1967 spricht Alfred Hause über seine erfolgreiche zweite Japan-Tournee im Jahr 1966. Auf Nachfrage analysiert er die Showbegeisterung der Japaner und wie sich die auf dem japanischen Schallplattenmarkt widerspiegelt. Etwa das Verhältnis von Eigenkompositionen aus dem Land und Kopien von Auslandserfolgen. Diese zweite Tournee war zu Stande gekommen über die japanische Botschaft in Bonn und das Auswärtige Amt. Zusätzlich zu den Konzerten ist Alfred Hause, der mit 40 Musikern in Japan war, vier mal in Fernsehsendungen aufgetreten. Er hebt hervor, das einige davon in Farbe ausgestrahlt wurden, ein Novum im Jahr 1966. Aber auch Deutschland gab im Jahr 1967 anlässlich der Funkausstelung in Berlin den Startschuss zum Farbfernsehen.

Gesamtlänge ca. 3 Min. 35 Sek. (Tonband)

Bei Interesse können sie hier Informationen anfordern.


Interview mit Alfred Hause 1971

Dies ist eine lockere, fachlich ausserordentlich interessante Unterhaltung mit Alfred Hause über sein Orchester, die Bedeutung und Wandlung des Tangos und der leichten Muse im Laufe von Jahrzehnten. Wir erfahren: Das Tango-Orchester Alfred Hause existiert im Jahre 1971 schon 22 Jahre in gleicher Besetzung. Und: Es spielt auch latein-amerikanische Musik, ist in Latein-Amerika ebenso bekannt wie in Japan oder in den skandinavischen Ländern. Ob er Kompromissen unterlegen ist, wird Alfred Hause gefragt. Ja, denn als Leiter eines Rundfunkorchesters muss er sich auch nach Wünschen der Hörer richten, aber, es bleibt genügend Spielraum für eigene musikalische Vorstellungen. Er plaudert über seine Langspielplatten, etwa "Folk Songs Of The World", vor allem aber über die "wilden 50er Jahre", die er wesentlich mitgestaltet hat, aber die natürlich, wie er sagt, gar nicht so wild waren, denn damals wurde sweet music bevorzugt. Und er erzählt von den vielen Aufnahmen, die er damals mit den namhaften Küstlern in Deutschland gemacht hat, wie Lieselotte Malkowsky, Rudi Schuricke, René Carol, Detlev Lais, Lonny Kellner, Friedel Hensch und die Cyprys. Da muss man ihn fragen, wie er die progressive Popmusik beurteilt. Seine Antwort ist bemerkenswert.

Gesamtlänge ca. 12 Min. (Tonband)

Hörprobe ( Copyright, Weiterverwendung in Rundfunk, Fernsehen und Internet untersagt. Bei Wiedergabeproblemen gibt's hier Hilfe )

Bei Interesse können sie hier Informationen anfordern.


Zurück zur Gesamtliste


Wichtiger Hinweis, falls Sie einen Link auf diese Seite setzen möchten:

Bitte verwenden Sie nicht die eventuell in der Adresszeile ihres Browsers
angezeigte Adresse des Framesets, sondern die korrekte Adresse dieser Seite:

http://www.starinterviews.de/hause.htm


Stand: 28.09.2003
Impressum



Werbung:
Ferienwohnung Friedrichskoog
Musicalkarten, Musicaltickets, Hamburg, Berlin, Stuttgart, Essen, München