Kurt Henkels

Einmalige Tonband - Interviews und Gespräche

Alle Gespräche mit den Künstlern wurden live aufgenommen, ohne vorab thematisch fixiert worden zu sein. Darum wirken sie natürlich und spontan. Und: Ob von noch lebenden oder inzwischen verstorbenen Künstlern, die Stimme ist der höchste Erinnerungswert an einen Menschen und die Situation, in der er sich geäußert hat. Die Ausstrahlung über die Stimme ist oft höher zu bewerten als der (manchmal durch die Zeit überholte) Inhalt.


Interview- Gesamtliste mit mehr als 250 Künstlern


Material über Kurt Henkels

Interview ( "O-Töne" ) Kurt Henkels


Interview mit Kurt Henkels 1962

Kurt Henkels, Leiter des Rundfunk-Tanzorchesters Leipzig, war in der damaligen DDR ein Begriff, und seine Musikalität schwappte auch in die Bundesrepublik über. Im Jahr 1962 aber war Kurt Henkels selbst für immer im Westen und leitete ein Fernsehorchester für das Norddeutsche Fernsehen. Und stand in einem Interview Rede und Antwort zu dieser neuen Situation. Er konnte nun nicht mehr das spielen, was ihm vorschwebte, sondern musste dem kommerziellen Zwang des Fernsehens Rechnung tragen. "Ich bin froh, dass ich das überhaupt kann", sagt er sinngemäss. Hätte er eine private Big Band, wäre er naturgemäss musikalisch mehr oder minder unabhängig, aber die müsste er dann selbst finanzieren, und das sei unmöglich. Aber, so verrät er, mit seiner Schallplattenfirma und seinem Produzenten bastelten sie an einem neuen Sound. Und - nicht ohne Stolz - erwähnt er seine grosse Leipziger Zeit, in der so berühmte Musiker bei ihm spielten wie der Trompeter Horst Fischer, der auch "im Westen" einer der grössten Stars auf seinem Instrument wurde, und der Klarinettist Rolf Kühn, der in Amerika als einer der besten Klarinettisten überhaupt galt.

Gesamtlänge ca. 6 Min. 10 Sek. (Tonband)

Bei Interesse können sie hier Informationen anfordern.


Zurück zur Gesamtliste


Wichtiger Hinweis, falls Sie einen Link auf diese Seite setzen möchten:

Bitte verwenden Sie nicht die eventuell in der Adresszeile ihres Browsers
angezeigte Adresse des Framesets, sondern die korrekte Adresse dieser Seite:

http://www.starinterviews.de/henkels.htm


Stand: 28.09.2003
Impressum



Werbung:
Eigene Website, Eigener Onlineshop
Musicalkarten, Musicaltickets, Hamburg, Berlin, Stuttgart, Essen, München